Schlagwort: Baumpflegeausbildung

Leitbild

Leitbild

AllianzTrees®Austria ist Spezialist im Bereich der Baumpflegeausbildung mit einem hohen Wissensstand über Bäume und Klettern in Bäumen.

Die jahrelangen Erfahrungen unserer Trainer mit dem Thema Baumpflege, dem Lebewesen Baum sowie den verschiedensten Kletter– und Riggingtechniken bringen wir mit Freude auch anderen Personen bei und geben unser Knowhow in unseren Kursen weiter.

Gemäß unserem Motto:Von Profis für Profis

hat sich AlllianzTrees®Austria zum Ziel gesetzt, eine praxisorientierte Baumpflegeausbildung, fundiertes Wissen über das Lebewesen Baum sowie auch die Sicherheit und das Bewusstsein der mitunter sehr gefährlichen Arbeit zu vermitteln.

Um dieses Ziel  zu erreichen, bedarf es einer hohen Qualität im Bereich der beruflichen Aus– und Weiterbildung. Die Trainer von AllianzTrees®Austria kommen aus der Praxis und vermitteln den Kursteilnehmern in jedem Kurs praxistaugliches Wissen auf unterschiedlichsten Fachgebieten. Alle Trainer von AllianzTrees®Austria müssen sich verpflichtend weiterbilden. Einmal jährlich erfolgt ein sogenannter Trainercheck, um zu garantieren, dass auch die Trainer unseren eigens gesetzten Ansprüchen entsprechen. Von der Theorie bis hin zur Praxis soll die Ausbildung als ganzheitlich gesehen werden und im Sinne eines vernetzten Denkens und Lernens ausgerichtet werden.

Nur ein guter Baumpfleger kann Dich zum guten Baumpfleger ausbilden!

AllianzTrees®Austria ist es wichtig, die Kunden zufriedenzustellen und die Qualität in der österreichischen Baumpflege-Ausbildung zu garantieren und ständig weiterzuentwickeln. Dafür ist es notwendig, selbst auf dem neuesten Stand zu sein. Dies bewerkstelligen wir mit laufenden Besuchen auf diversen Messen zum Thema Baumklettern/Baumpflege und Networking mit international tätigen Baumpflegern.

AllianzTrees®Austria versteht sich als Förderer der heimischen Baumpflegeszene.

Wir stehen für:

  • Hochwertige und praxistaugliche Ausbildung
  • Neueste Klettertechniken und Innovationen
  • Sicherheit beim Baumklettern
  • Qualität vor Quantität
  • Von Profis für Profis

Zu unserer Zielgruppe/Kunden zählen Private und Gewerbetreibende aus der Forst- und Landwirtschaft, der Gartenbaubranche sowie Kommunen.

Rezertifizierung

Rezertifizierung

SKT A/B/C-Ausweise und Zertifikate müssen alle 3 Jahre rezertifiziert werden:

  • Teilnahme an einer 4-stündigen Rettungsunterweisung
  • Kopie des SKT-Zertifikates oder des Ausweises
  • Gültige G41-Untersuchung
  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 4 Jahre)

Neue Ausweise werden im Idealfall gleich nach Ende der Rettungsunterweisung (RWU+KUP) ausgehändigt.

Kosten: € 60,- inkl. USt. (€  50,- exkl. USt.)


Österreichischer Baumpfleger ÖBP (gleichwertig mit ETW und ISA Arborist) Ausweise und Zertifikate sind ebenfalls alle 3 Jahre zu rezertifizieren.

Für die  Rezertifizierung benötigen wir:

  • Kopie des Zertifikates oder des Ausweises
  • Gültige G41-Untersuchung
  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 4 Jahre)
  • Nachweis über Weiterbildung in der Baumpflege (min. 30 Std.)

Innerhalb der 3 Jahre ÖBP-Gültigkeit (für Absolventen ab 2017)

Kosten: € 60,- inkl. USt. (€  50,- exkl. USt.)


Österreichischer Baumtechniker ÖBT (gleichwertig mit ETT und ISA Arbor Master) Ausweise und Zertifikate sind ebenfalls alle 3 Jahre zu rezertifizieren.

Für die Rezertifizierung benötigen wir:

  • Kopie des Zertifikates oder des Ausweises
  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 4 Jahre)
  • Nachweis über Weiterbildung in der Baumpflege (min. 30 Std.)

Innerhalb der 3 Jahre ÖBT-Gültigkeit

Kosten: € 60,- inkl. USt. (€ 50,- exkl.USt.)

 

Rettungsunterweisung + Kletter-Update (RUW+KUP)

Rettungsunterweisung + Kletter-Update (RUW+KUP)

4-stündige  Rettungsunterweisung + Kletter-Update

Der Ernstfall erfordert schnelles und effizientes Reagieren. Daher ist es notwendig, die erforderlichen Maßnahmen immer wieder zu trainieren. Um im Fall eines Falles unter Stress und Zeitdruck richtig reagieren zu können, ist es wesentlich, dass der Ablauf einer Rettung aus dem Baum perfekt beherrscht wird. Nach erfolgter RUW gibt es ein 1-stündiges Update zum Thema SKT und SRT.

Mit dem Besuch dieses Kurses erfüllst Du die vom Gesetzgeber vorgeschriebene jährliche Unterweisung. Seit April 2014 ist eine jährliche Unterweisung des Kletterpersonals Pflicht (ASchG)!

Die SKT-Ausweise, deren Gültigkeit auf drei Jahre begrenzt ist, werden mit diesem 4-Stunden-Kurs rezertifiziert.

Kurszeiten: 4 Stunden + 1 Stunde von 8 bis 14 Uhr (inkl. Mittagspause)

Kurstermine: siehe Kurskalender

Voraussetzung: SKT A

Mitzubringen: Kletterausrüstung

Trainer: je nach Kursstandort

Kurskosten: € 108,- inkl. USt. (€ 90,- exkl. USt.)

Für eine Verlängerung der SKT-Ausweise notwendig:

  • Kopie des SKT-Zertifikates oder des Ausweises
  • Gültige G41-Untersuchung
  • 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 4 Jahre)
Scroll Up